Die richtige Krankenversicherung für Sie und Ihr Baby

Posted in: Allgemein- Mai 11, 2012 Kommentare deaktiviert für Die richtige Krankenversicherung für Sie und Ihr Baby

Gerade in der Schwangerschaft macht man sich vermehrt über die eigene Gesundheit Gedanken. Kein Wunder: die Ernährungsgewohnheiten ändern sich, man verzichtet auf Alkohol und Zigaretten und fährt ständig für Kontrolluntersuchungen zum Arzt oder ins Krankenhaus. Außerdem ist man auf der Suche nach dem richtigen Ort für die Geburt des Kindes. Selbst wenn man sich für eine Hausgeburt entscheidet, bedeutet auch dies einen hohen organisatorischen Aufwand. Man ist faktisch ständig mit sich und der baldigen Geburt beschäftigt. Und mit dem was wird, wenn das Kind endlich da ist.

Die richtige Versicherung für das Baby

Wenn Sie gesetzlich versichert sein sollten, ist die Sache klar: Ihr Neugeborenes ist über Sie oder Ihren Ehepartner bei derselben Krankenkasse mitversichert. Sollten Sie privat versichert sein, dann müssen Sie Ihr Kind gesondert versichern. In diesem Fall ist es notwendig, sich einige Gedanken zu machen. Denn den Umfang der Versicherung können Sie, wie bei sich selbst, bei einer privaten Krankenversicherung frei bestimmen. Bedenkenswert sind vor allem die Leistungen im Rahmen eines stationären Krankenhausaufenthalts. Wenn es Ihrem Kind so schlecht geht, dass es in ein Krankenhaus muss, dann geht Ihnen das im Zweifel so nah, dass Sie alles tun möchten, um es für Ihr Kleines einfacher zu machen.

Im Zweifel: Chefarztbehandlung und Einzelunterbringung

Hier sollte man über einen Zuschlag für Unterbringung im Einzel- oder Doppelzimmer sowie für eine Chefarztbehandlung nachdenken. Im täglichen Leben ist „First Class“ nicht immer erforderlich und häufig steht das Maß an zusätzlicher Leistung in keinem Verhältnis zum eigenen Nutzen. In der Extremsituation, dass Ihr Kind stationär im Krankenhaus aufgenommen wird, werden Sie aber dankbar sein, wenn Sie als Privatpatient mit etwas mehr Aufmerksamkeit bedacht werden und über die Art der Behandlung nicht erst wegen Kostengründen verhandelt werden muss. Sollten Sie gesetzlich versichert sein, können Sie genau für diesen Fall eine private Zusatzversicherung abschließen. Um sich über Tarife und die genauen Leistungen der einzelnen Versicherer zu informieren lohnt der Blick in ein unabhängiges Krankenversicherung Forum im Internet.

Kommentare geschlossen.