Die optimale Pflege des Babys

Posted in: Gesundheit- Jun 06, 2012 Kommentare deaktiviert für Die optimale Pflege des Babys

Hat das Baby das Licht der Welt erblickt, fragen sich viele frisch gebackene Eltern, ob sie nun auch alles richtig machen. Das beginnt schon bei der Pflege. Kommt der kleine Erdenbürger auf die Welt, nimmt er alles als erstes über seinen Tastsinn wahr. Daher ist es für das Neugeborene besonders wichtig, Mama und Papa zu spüren. Durch Schmusen, Hautkontakt und Streicheln wird diese Beziehung gestärkt und das Baby entwickelt ein gesundes Vertrauen in seine Umwelt.

Aber die junge Haut benötigt auch viel Pflege. Denn die Haut eines Babys ist viel dünner als die eines erwachsenen Menschen und der natürliche Säureschutzmantel ist noch nicht vollständig ausgebildet. Daher sollte für die Pflege des Babys auch nur ein spezielles Pflegeprogramm für Neugeborene und Kleinkinder verwendet werden. Da Babys auch sehr empfindlich auf unterschiedliche Temperaturen reagieren, sollte über dem Wickeltisch ein Heizstrahler angebracht werden.

Das Wickeln ist nicht schwer und wird schnell zur Routine. Am besten wird das Neugeborene vor dem Stillen gewickelt, damit es danach in Ruhe einschlafen kann. Manche Kinder melden sich auch von selbst, wenn die Windeln voll sind. Gereinigt wird die zarte Haut des Baby-Popos mit einem speziellen Reinigungstuch für Babys. Diese sind auf die empfindliche Haut des Säuglings abgestimmt und reizen sie nicht zusätzlich, mehr auf http://www.babyfan.de. Dort erfährt man auch alles über die richtige Pflege bei einem wunden Baby-Popo. Denn das kommt leider häufiger vor als man denkt. Hier hilft am besten eine sogenannte Zinksalbe, die jedes Mal nach dem Reinigen und vor dem Wickeln aufgetragen werden muss. Hat das Baby einen wunden Popo, sollte die Windel häufiger gewechselt werden als nötig. Das Baby kann dann auch ruhig ein paar Minuten ohne Windeln auf dem Wickeltisch liegen bleiben, damit Luft an den Po kommt.

Jeden Tag baden ist bei einem Säugling nicht nötig, darf aber gemacht werden. Auch hierbei sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass ein milder Badezusatz genommen wird. Das Wasser hat die richtige Temperatur, wenn beim sogenannten Ellenbogentest eine angenehme Wärme entsteht. Nach dem Baden muss das Baby gut abgetrocknet und danach eingecremt werden, damit die Haut nicht austrocknet.

Kommentare geschlossen.