Schwangerschaft 9. Monat

Mutter und Kind bereiten sich auf die Geburt vor

Über 90 Prozent aller Föten nehmen jetzt die endgültige Geburtsstellung mit dem Kopf nach unten ein, da der Platz in der Gebärmutter allmählich eng wird. Gegen Ende der 36. SSW tritt der kleine Kopf in das untere Becken ein, so dass sich die Gebärmutter nach unten senkt, was die Atmung der Schwangeren wieder erleichtert. Am Ende dieses Monats misst das Kind etwa 45 cm und wiegt rund 2800 Gramm.
Gut zu wissen: Wer im Krankenhaus entbinden will, sollte spätestens jetzt den Klinikkoffer packen und bereitstellen – mit Babyerstausstattung, bequemer Kleidung für die Mutter und allem, was man für die Entbindung braucht (vom Mutterpass über kraftspendende Snacks bis zu wohltuenden Extras wie Duftöle oder die Lieblings-CD).

Weiterer Hinweis & Tipp:
Da eine Geburt sehr schmerzhaft ist und auch eine gewisse Spuren in Form von Dehnungsstreifen oder Narben hinterlassen kann, fühlen sich viele Mütter nicht mehr wohl mit der ästhetischen Situation. Mittels Narben entfernen können gewisse negative Auswirkungen der Geburt chirurgisch korrigiert werden.